Schweinefilet auf Champignon Sahne Spätzle
Neulich war ich für zwei Tage im schönen Trier und habe dort in einer Gaststätte ein sehr leckeres Schweinesteak in Champignonsauce auf Spätzle gegessen. Ich fand das Gericht so klasse, das ich Zuhause gleich eine ähnliche Variante getestet habe. Und hier ist auch schon das Rezept für dich :)


Zutaten für eine Person

125g Schweinefilet
200g Champignons
150g Spätzle
100ml Sahne
25g Butter
3-4 Knoblauchzehen
Etwas Thymian
Salz & Pfeffer

Saucenbinder
50ml Wasser
1TL Speißestärke


Zubereitung

Fang zuerst damit an den Knoblauch zu schälen und zu halbieren. Im Anschluss nimmst du das Filet und massierst es gut mit ausreichend Salz ein. Sobald du das gemacht hast, erhitzt du die Butter zusammen mit dem Knoblauch in einer Pfanne und gibst dann für etwa 30-60 Sekunden pro Seite das Schweinefilet hinzu. Dieses soll nur kurz von außen angebraten werden und etwas Farbe bekommen. Innen sollte es noch roh sein.

Sobald das erledigt ist brauchst du etwas Alufolie. Leg das Filet auf die Folie und würze es beidseitig mit Pfeffer. Anschließend verteilst du noch die Butter sowie den Knoblauch aus der Pfanne über dem Fleisch und krönst das Ganze mit frischen Thymian Stängeln. Nimm davon ruhig etwas mehr, damit das Fleisch im folgenden Schritt das Thymian Aroma gut annimmt.

Wickel das Fleisch gut in der Alufolie ein und gib es in den auf 100°C vorgeheizten Backofen für 15-25 Minuten. Die Zeit variiert von der Dicke des Filets und ob du es medium oder well done haben willst.

Während das Fleisch im Ofen ist, kannst du auch schon die Spätzle nach Packungsanleitung kochen und die Champignons in Scheiben schneiden. Diese brätst du dann kurz bei hoher Hitze an und gibst anschließend die Sahne dazu. Nun musst du nur noch die Sahnesauce binden. Dafür nimmst du einfach etwas Wasser und vermischst es mit der Speisestärke. Gib die Mischung dann zu den Pilzen in die Pfanne und rühr alles gut um. Zu guter Letzt musst du die Sauce nur noch abschmecken und ggf. nachwürzen. Dafür würde ich Pfeffer, Thymian, Salz und eventuell Muskatnuss verwenden.

Jetzt wird es Zeit alles anzurichten. Gib zuerst die Spätzle auf den Teller gefolgt von der Champignon Sauce (Natürlich kannst du auch vorher die Spätzle mit der Sauce mischen) gefolgt von dem Filet, welches du dir in dünne Scheiben schneidest.
Zurück