Thunfisch Mayo Onigiri - Japanische Reisbällchen
Zutaten für ca. 5-6 Reisbällchen

500g Sushi Reis (Gekocht)
150g Thunfisch
75g Mayo
50g Mais
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Salz
1/2 TL Chili Flocken
1 Nori Blatt
Wasser (Für die Hände)


Zubereitung

Fang zuerst damit an mit kaltem Wasser die Stärke aus dem Reis zu waschen und diesen anschließend nach Packungsanweisung zu kochen.

Während der gekochte Reis etwas auskühlt, vermischst du alle Zutaten in einer kleinen Schüssel. Mit Ausnahme vom Noriblatt und dem Wasser natürlich.

Damit der ausgekühlte Reis nicht an deinen Händen kleben bleibt, befeuchtest du diese mit etwas Wasser. Anschließend formst du aus etwa 75g Reis ein Dreieck welches du schön fest zusammendrückst, so dass der Reis nicht auseinanderfällt. Mit den Fingern kannst du jetzt mittig eine kleine Kuhle formen, in die du etwa 2 TL der zuvor angerührten Thunfisch Mayo Mischung gibst. Die Kuhle schließt du mit etwas zusätzlichem Reis und drückst alles noch einmal fest zusammen.

Als letzten Schritt schneidest du dir ein oder mehrere Stücke aus dem Noriblatt heraus und wickelst diese um dein Reisbällchen. Dabei sollte die glatte Seite der Noriblätter nach außen zeigen.
Zurück