Gesunde Kartoffelpuffer
Zutaten pro Person

400g Kartoffeln
1-2 TL Olivenöl
Salz & Pfeffer


Zubereitung

Zuerst must du die Kartoffeln schälen und kleinraspeln. Anschließend füllst du eine große Schüssel mit kaltem Wasser und lässt die Kartoffeln darin für einige Minuten Baden. Dadurch wird die Stärke ausgewaschen und die Kartoffelpuffer werden später beim braten richtig schön knusprig.

Nach dem Wasserbad verteilst du die Kartoffeln auf etwas Küchenpaper und lässt sie gut trocknen. Währenddessen kannst du auch schon das Öl in einer Pfanne erhitzen. Sobald es heiß ist, nimmst du dir eine Handvoll geraspelter Kartoffeln, gibst sie in die Pfanne und drückst sie leicht fest. Die Kartoffelpuffer müssen bei mittlerer Hitze beidseitig etwa 15 Minuten angebraten werden.

Während dem Braten rührst du die Kartoffelpuffer am besten nicht an. Nur um sie nach 15 Minuten einmal zu wenden. Im gleichen Schritt kannst du auch noch etwas zusätzliches Öl in die Pfanne geben. Kurz bevor die Kartoffelpuffer fertig sind, kannst du sie mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passend sind auch gebratene Würstchen, Speck oder Spiegelei. Aber ich persönlich esse sie am liebsten natürlich, so ganz ohne Beilagen :)
Zurück